Slip rings made by LTN for pedestrian flow control systems

Anlagen zur Personenvereinzelung

Anlagen zur Personenvereinzelung

Unter Anlagen zur Personenvereinzelung versteht man Zugangssysteme, wie man sie vom Gate am Flughafen oder vom Skilift kennt. Diese werden oft mit Zutrittskontrollsystemen kombiniert und müssen nicht nur robust, sondern auch sicher sein.

Ausführliche Beschreibung der Anwendung

Beschreibung Problem:

Der typisch amtsdeutsche Begriff Personenvereinzelungsanlage beschreibt bauliche Systeme zur Zugangskontrolle und -steuerung zu einem Raum oder einem Gelände, wie man sie von Flughäfen, Fußballstadien oder von Skiliften kennt. Zum einen können so Personen auf ihre Zutrittsberechtigung/Eintrittskarte überprüft werden, zum anderen lassen sich Menschenmassen so in geordnete Bahnen lenken. Personenvereinzelungsanlagen sind beispielsweise Drehkreuze, Drehtüren oder Personenschleusen. Oft werden sie in Kombination mit Zutrittskontrollsystemen eingesetzt. Sie drehen sich nach einer elektrischen Freigabe jeweils in Bruchteilen einer Umdrehung oder schwenken für jede Person Sperrelemente auf und zu. Personenvereinzelungsanlagen werden oft auch im Freien untergebracht und müssen deshalb rauen Temperaturen und Witterungsbedingungen standhalten. Zudem müssen sie für eine hohe Beanspruchung konstruiert sein. Solche Zutrittssysteme müssen zudem kraftüberwacht sein, damit es nicht zu gefährlichen Situationen beim Passieren kommt.

 

Beschreibung Lösung:

Einer besonders hohen Beanspruchung unterliegen Drehkreuze beispielsweise in Skigebieten. Diese Personenvereinzelungsanlagen befinden sich gemeinhin im Freien und sind den winterlichen Temperaturen ebenso ausgesetzt, wie Feuchtigkeit/Schnee und Schmutz. Außerdem werden sie über Monate von großen Menschenmassen in Anspruch genommen und dabei nicht sonderlich sanft behandelt. Wenn es kein Dach über den Sperranlagen gibt, besteht auch meist keine Möglichkeit, den Antrieb und/oder den Schleifring oben anzubringen. Damit bleibt nur ein bodennaher Antrieb. Dabei ist dieser großen Feuchtigkeitsschwankungen bis hin zur Betauung unterworfen - von Staub und Schmutz ganz zu schweigen. Dafür sind die robusten Schleifringlösungen von LTN Servotechnik prädestiniert: langlebige Tellerschleifringe sind ausgesprochen flach bauend, enorm leistungsfähig und dabei sehr kostengünstig. Sie übertragen die Steuerimpulse bzw. das Freigabesignal des Eintrittskontrollsystems an den Antrieb des Drehkreuzes bzw. der Sperranlage und versorgen diesen mit Strom.

Resolver von LTN in gekapselter Bauform
Zur Produktauswahl

Wir bieten passende Produkte für diese Anwendungen

Kontaktmöglichkeiten im Bereich Engineering
Zum Engineering

Wir entwickeln maßgeschneiderte Lösungen für diese Anwendungen