spring arm slip rings made by LTN

Tragarmleuchte Federarm

Tragarmleuchte Federarm

Medizintechnik, auch biomedizinische Technik genannt, ist die Anwendung von ingenieurwissenschaftlichen Prinzipien und Regeln auf dem Gebiet der Medizin zum Wohle der Patienten. Aus der Menge der hierunter zusammengefassten Geräte betrachten wir hier die Aufhängung und elektrische Verkabelung der Operationsbeleuchtung, insbesondere die Federarm-Schleifringe.

Ausführliche Beschreibung der Anwendung

Beschreibung Problem:

Der Federarm ist die Aufhängung der Operationsleuchte und wird zwischen Auslegerarm und Cardanik montiert. Er ist drehbar, nach oben und unten verstellbar und im Wesentlichen zuständig für die Höhenpositionierungen der Operationsleuchte. Wie bei allen Komponenten für die Operationsbeleuchtung ist auch der Federarm in seiner Dimensionierung abhängig von den Traglasten. Bei schlankem Design soll eine hohe Tragfähigkeit gewährleistet sein. Trotz nur geringen Durchmessers muss der Schleifring eine hohe elektrische Leistungsdichte erreichen. Konkret sollten drei Lastschleifringe und sechs Signalschleifringe in dem Bauraum untergebracht werden. Zudem sollte der Schleifring für die kundenseitige Montage an den Schnittstellen zu Ausleger und Cardanic mechanisch und elektrisch steckbar sein, gleichzeitig aber mechanisch unempfindlich.

 

Beschreibung Lösung:

LTN hat das Problem mit dem Schleifring Drehstecker SA030-06/03-L01 gelöst, der aus Stecker und Buchse besteht. Typischerweise sind die Buchsen im Federarm, die Stecker im Auslegerarm beziehungsweise in der Cardanic eingebaut. Die Drehgeschwindigkeit ist auf 20 Umdrehungen pro Minute begrenzt. Der Bauraum des Federarmgelenks hat eine Länge von ca. 100 mm. Wesentlich kritischer ist der Durchmesser von nur 30 mm. Damit die Kontakte sich sicher zusammenfügen und drehen lassen, wurden sie im Durchmesser gestuft und radial gefedert konstruiert. Für die Lastkontakte werden versilberte Stanz-Biegeblechteile, für Signale hartvergoldete Messingringe verwendet, auf denen gefederte hartvergoldete Signalfedern schleifen. LTN-Lastringe erreichen bis 15A bei 48V DC, die Signalringe 2A bei 48V DC. Wegen der kleinen Dimensionierung der Signalringe lassen sich die heute üblichen Datenformate der Steuerungs- und Videotechnik problemlos übertragen. Exemplarisch sei hier nur CAN-Bus und SD Video genannt. Sind Stecker und Buchse in der vorbestimmten Position verbaut, lassen sich die mechanischen Teile sowie die elektrische Verbindung per Blindmontage zusammenführen.

Resolver von LTN in gekapselter Bauform
Zur Produktauswahl

Wir bieten passende Produkte für diese Anwendungen

Kontaktmöglichkeiten im Bereich Engineering
Zum Engineering

Wir entwickeln maßgeschneiderte Lösungen für diese Anwendungen