slip ring solution made by LTN for the transmission of data, signals and energy for wind power pitch systems

Windenergie Pitch-System

Windenergie Pitch-System

LTN beliefert bereits seit dem Jahr 2004 Hersteller und Serviceanbieter im Bereich Windenergie mit hochwertigen Schleifringlösungen zur Übertragung von Daten, Signalen und Energie für Pitch-Systeme.

Ausführliche Beschreibung der Anwendung

Beschreibung Problem:

Das Pitchsystem einer Windenergieanlage regelt über die Stellung der Rotorblätter zum Wind die Leistung der Anlage. Der Wirkungsgrad der Anlage wird damit auf die vorherrschende Windstärke optimiert. Außerdem kann das Pitch-System als Teil der Bremse angesehen werden. Bei Starkwind können beispielsweise die Blätter in Fahnenstellung gedreht werden und der Rotor kommt zum Stillstand. Das Pitch-System hat somit zusätzlich eine hohe sicherheitsrelevante Aufgabe.

Die Steuersignale sowie die benötigte Energie für die Blattstellung müssen höchst zuverlässig von der Gondel in die rotierende Nabe übertragen werden. Außerdem verfügt das Rotorblatt mit zunehmenden technischen Möglichkeiten über mehr und mehr Sensoren und Funktionen. Schlagworte sind hier: Blattheizung, Schwingungsanalyse und Dehnungsmessung. Auch für solche Systeme und Funktionen müssen Signale und Energie mit der Drehdurchführung für das Pitch-System übertragen werden. Die eingesetzten Schleifringe sind zudem unterschiedlichsten Umwelteinflüssen und Belastungsbedingungen ausgesetzt.

 

Beschreibung Lösung:

Je nach Bauart und konstruktiven Details der Windkraftanlage muss die Ausgestaltung der Drehdurchführung individuell angepasst werden. LTN-Schleifringe sind kompakt und modular aufgebaut, so dass eine Anpassung an jeweilige Besonderheiten problemlos umgesetzt werden kann. Die Aufgabenstellungen gehen dabei von der Energie-Übertragung für die Blattsteuerung und Blattheizung, die Signal- und Datenübertragung zur Auswertelektronik bis hin zur Übertragung von Ethernet-basierten Feldbus-Systemen (z. B. Profibus, CAN-Bus etc...). Optional kann auch die Übertragung von Medien wie Öl oder Gas sowie von Signalen über einen Lichtwellenleiter (LWL) integriert werden.

Ganz gleich, ob sich die Windenergieanlage an Land in Küstennähe oder Off-Shore befindet: LTN kann auf bewährte und standardisierte Technologien zurückgreifen, die den hohen Beanspruchungen durch extreme Temperaturunterschiede, Umwelteinflüsse und mechanische Belastungen dauerhaft standhalten. An die 6.000 installierte LTN-Schleifringe pro Jahr belegen dabei das Vertrauen unserer Kunden.

Resolver von LTN in gekapselter Bauform
Zur Produktauswahl

Wir bieten passende Produkte für diese Anwendungen

Kontaktmöglichkeiten im Bereich Engineering
Zum Engineering

Wir entwickeln maßgeschneiderte Lösungen für diese Anwendungen